news

26.09.2014 / Video-Rückblick: Korfball Action Day 2014


08.09.2014 / Jugend.Kultur.Preis NRW: Korfball Action Day beim SEE YOU Festival am 19.09.2014
Mit dem Projekt "Korfball Action Day" bewirbt sich das Jugendteam des TuS Schildgen 1932 e.V. um den Jugend.Kultur.Preis NRW 2014. Aus mehr als 80 Kommunen stammen die Bewerberprojekte, die sich um die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung in den Kategorien Kinderkulturpreis NRW, Jugendkulturpreis NRW und Young Europe Award bewerben.

Wer unter den Preisträgern ist wird sich am 19. September 2014 im Bergischen Löwen herausstellen. Dann nämlich wird NRW-Staatssekretär Bernd Neuendorf im Rahmen des Jugendkulturfestivals SEE YOU zusammen mit anderen Prominenten die Jugendkulturpreisträger 2014 öffentlich auszeichnen.

Im Rahmen dieses Festivals wird der Korfball Action Day von 10.00 bis 16.30 Uhr an einem Stand präsentiert. Auch ein Korfballkorb lädt ein, erste Würfe auszuprobieren. Es ist also jeder herzlich dazu eingeladen, sich die über 200 interessanten Projekte und natürlich insbesondere den Korfball Action Day einmal persönlich anzuschauen.

Sonniges Korfballfest 05.05.2014 / Pressemitteilung: Sonniges Korfballfest
Korfball Action Day des TuS Schildgen lockt trotz anderer paralleler Veranstaltungen viele Interessierte und Zuschauer an.

Der Korfball Action Day, veranstaltet vom Jugendteam des TuS Schildgen am vergangenen Samstag an der IGP in Paffrath, war mehr als eine tolle Werbung für den Korfballsport.

Vor den gut gefüllten Zuschauerrängen absolvierten zunächst fast 100 Kinder ein Korfballtraining mit deutschen U21- und holländischen Nationalspielern. Darunter Welt- und Europameister sowie World Games-Gewinner Andre Kuipers.

Unter den Augen des Schirmherrn Lutz Urbach und DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch sowie weiteren Prominenten aus Sport und Politik, die auch selbst Korbwürfe übten, unterlag der Leistungskader des TuS zum Saisonabschluss knapp mit 21:24 gegen KV Dot Oss aus den Niederlanden. Im Anschluss startete die U21-Nationalmannschaft in die intensive Vorbereitung für die EM im Juni in Tschechien. Beim klaren 22:11-Sieg über nun schon etwas müde Holländer gehörten auch einige TuS-Aktive zu den Leistungsträgern.

Auch abseits des Spielfelds wurde einiges geboten. Auf dem Schulhof herrschte Volksfeststimmung. Eine Beachanlage und knapp 30 Korfball-Körbe waren hier das sportliche Highlight. Neben „Age of Flaves“, LikeSnow sowie den Flöckchen standen als Höhepunkt des musikalischen Rahmenprogramms Cat Ballou auf der Bühne, deren Auftritt mehr als 600 Zuschauer verfolgten.

Sehr zufrieden zeigten sich auch die engagierten Organisatoren des TuS-Jugendteams, die zum ersten Mal ein so großes Event realisiert haben: „Wir haben vielen Leuten gezeigt, was für eine besondere und attraktive Sportart Korfball ist und haben den Sport in der Umgebung bekannter gemacht! Dafür hat sich die viele Arbeit im Vorfeld gelohnt”, so Alexander Gräfe, der zusammen mit Jugendwart Martin Büchel ehrenamtlich die Hauptorganisation übernahm. Beide zeigten sich sehr glücklich über den guten Verlauf der Veranstaltung und kündigten eine Wiederholung in spätestens 2 Jahren an!

Korfball

Korfball ist ein koeduktiver Mixed-Ballsport. Die Spielidee: Mädchen und Jungen spielen gemeinsam gleichberechtigt in einer Mannschaft. Einen Punkt erzielt, wer den Ball von oben durch den Korb wirft. Am Ende siegt die Mannschaft, die die meisten Körbe erzielt hat. Das Wort “Korf” ist niederländisch, denn der Sport ist in den Niederlanden entstanden, und bedeutet Korb. Hochburgen des Korfballspiels in Deutschland sind Bergisch Gladbach und Castrop-Rauxel. Faires Zusammenspiel und Gleichberechtigung von Mann und Frau sind die wichtigsten Grundsätze des Spiels. Das macht den besonderen Reiz dieser Sportart aus. Durch die Regeln wird dem Spiel eine hohe Dynamik mit ständiger Bewegung gegeben. Dies erfordert ein hohes Maß an Ball- und Bewegungstechnik sowie an Spielverständnis innerhalb eines Teams. Korfball ist nicht nur ein Wettkampfsport, sondern auch als Familien-, Freizeit- und Schulsport geeignet.

Die wichtigsten Regeln im Überblick:
• Ein Team setzt sich aus acht Spielern (4 Frauen, 4 Männer) zusammen
• Jeder Spieler bekommt einen direkten Gegenspieler, wobei nur Frauen gegen Frauen und Männer gegen Männer spielen dürfen.
• Das Spielfeld wird in zwei gleich große Hälften geteilt, ebenfalls werden die Mannschaften untereinander in zwei "Fächer", Angriff und Verteidigung, unterteilt. Diese bestehen jeweils aus 2 Frauen und 2 Männern
• Es darf mit dem Ball in der Hand nicht gelaufen oder gedribbelt werden, Korfball ist ein reines Passspiel
• Wird ein angreifender Spieler durch einen Verteidiger der gegnerischen Mannschaft mit dem Arm eng gedeckt, so gilt der Wurf als “Verteidigt” und der eventuelle Treffer zählt nicht
Körperkontakt jeglicher Art ist untersagt, ebenso das “Wegnehmen” des Balles aus den Händen des Gegners

TuS Schildgen 1932 e.V.

Hinter dem Korfball Action Day steckt der TuS Schildgen 1932 e.V., genauer gesagt das Jugendteam.

Der TuS Schildgen 1932 e.V. ist ein traditionsreicher Sportverein aus dem Bergisch Gladbacher Ortsteil Schildgen und der Verein mit den meisten aktiven Korfballspielern (über 200) deutschlandweit. Es gibt Korfballgruppen in Altersklassen ab 5 Jahren. Neben Korfball bietet der TuS Schildgen außerdem als Schwerpunkte Kinderturnen, Gymnastik und Fitness und Tischtennis sowie viele weitere Betätigungsmöglichkeiten in den fast 80 Vereins- und Kursangeboten.

Das Jugendteam hat eine besondere Bedeutung für den Verein. Im Jugendteam engagieren sich viele Jugendliche für ihren Verein und planen, organisieren und veranstalten jedes Jahr viele Events für Jung & Alt. Dazu zählen Aktionen wie Ferienprogramme, Turniere, Tanzabende, Ausflüge, Sporttage oder Partys.

Presse / Sponsoren

Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Sponsoren und Unterstützern.


Downloads:
Plakat Korfball Action Day (Format: DINA3)
Plakat Korfball Action Day (Format: DINA4)
Pressemitteilung vom 08.04.2014
Pressemitteilung vom 05.05.2014

Kontakt

Gerne können Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten. Wir stehen für Fragen, Anregungen, Kritik und Unterstützung gerne zur zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder schreiben eine E-Mail an jugendteam@tus-schildgen.de. Wir melden uns umgehend zurück!

Top